Rosa ist Hochschulweltmeisterin :)

Rosa Liebold wird Hochschul-Weltmeisterin im Karate.
Vom 19.07.2018 bis zum 22.07.2018 fanden im japanischen Kobe die Studierenden Weltmeisterschaften im Karate statt. Die in Weimar trainierende und für die Universität Erfurt startende Rosa Liebold konnte sich hier durch Vorrundensiege gegen die Konkurrenz aus Spanien, Österreich und Australien für das Finale am Sonntag qualifizieren. Im Finale stand Sie dann einer Athletin aus Chinese Taipei gegenüber, auch hier konnte sich Rosa durchsetzen und gewann so verdient die Goldmedaille im Kumite der Damen +68kg. Nach ihrem Deutschen Meistertitel im April diesen Jahres ist dies nun schon der zweite große Erfolg innerhalb kurzer Zeit.

Für Rosa war es die 3. Medaille auf internationalem Hochschulmeisterschaften, 2-mal konnte sie sich schon Bronze auf den Hochschul-Europameisterschaften der vergangenen Jahre sichern. Aufgrund der Altersbeschränkung auf den Hochschulturnieren kann Rosa leider kein weiteres Mal an einer solchen Veranstaltung teilnehmen, hat dann aber somit wieder mehr Zeit sich um unsere Nachwuchs-Leistungssportler in Weimar zu kümmern 🙂
Im Anschluss an die Wettkämpfe will sich Rosa noch ein paar Tage das Ursprungsland des Karates anschauen bevor es wieder zurück ins heimatliche Thüringen geht.